- Was ist Kopf- und Halskrebs?  
- Wie entsteht Krebs?  
- Was verursacht Krebs im Kopf- und Halsbereich?  
- Kann Kopf- und Halskrebs  geheilt werden?  
- Symptome Kopf- und Halskrebs  
- Überweisung an einen Facharzt  
- Die Diagnose Kopf- und Halskrebs  
- Stadium und Schweregrad der Krebserkrankung  
- Die Behandlung von Kopf- und Halskrebs  
- Nachverfolgungs- untersuchungen  
- Klinische Studien  

Kann Kopf- und Halskrebs geheilt werden?

Wie viele andere Krebserkrankungen können auch einige Kopf- und Halstumore geheilt werden. Vorausgesetzt sie werden frühzeitig diagnostiziert und alle Krebszellen können chirurgisch entfernt werden (üblicherweise in Kombination mit einer anderen Behandlungsart, z.B. Radiotherapie, um sicherzustellen, dass nach der Operation verbleibende Zellen abgetötet werden).

Bei einigen Patienten kommt es zu Wiederauftreten des Kopf- und Halskrebses. Das kann dadurch entstehen, dass nicht alle ursprünglichen Krebszellen entfernt oder abgetötet wurden, oder dass sich ein zweiter Krebs entwickelt hat. Die Zeit zwischen dem ersten und zweiten Tumor ist sehr variabel und kann mehrere Jahre betragen.